Einsatz neuester Mobilcomputer: Hermes verbindet Logistik und Digitalisierung

Mit Hilfe der neuesten Generation von Mobilcomputern digitalisiert der Hermes Einrichtungs Service Logistikprozesse vom Warenumschlag bis zur Auslieferung beim Kunden. Die Mobilcomputer finden Ihren Einsatz in den ausliefernden Depots und auf Tour. So entstehen Vorteile für Logisitikabläufe und Umwelt.

Papiergestützte Prozesse werden abgelöst, durchzuführende Leistungen werden beim Kunden erfasst, jeder Prozessschritt wird gescannt und alle Informationen sind in Echtzeit verfügbar. Auch das elektronische Bezahlen ist mit den neuen Geräten möglich.

Mobilgerät

Leistungserfassung

Ablösung papiergestützter Prozesse

Auftragsrelevante Informationen wie zu liefernde Artikel und durchzuführende Services werden vollständig auf dem Mobilcomputer angezeigt und ersetzen die bisherige Lieferdokumentation.

Leistungserfassung

Leistungserfassung beim Kunden

Erbrachte Leistungen werden auf dem Gerät dokumentiert, mit der Unterschrift des Kunden bestätigt und als digitaler Lieferschein zur Verfügung gestellt.

Scannung Prozessschritte

Scannung aller Prozessschritte

Jedes Packstück wird bei der Verladung im Lieferdepot und bei der Auslieferung in der Kundenwohnung gescannt. Dies ermöglicht eine lückenlose Nachverfolgung der Lieferung.

Echtzeit

Informationsverfügbarkeit in Echtzeit

Statusmeldungen und digital erzeugte Dokumente können in Echtzeit abgerufen werden. Auf Wunsch erfolgen Statusbenachrichtigungen auch per E-Mail.

Epayment

Neue Bezahlmethode „E-Payment“

Die Bezahlung per Nachnahme wird dem Kunden ganz einfach mit Bankoder Kreditkarte ermöglicht. Dabei werden zahlreiche Kartenarten akzeptiert.

Leer

Informationsflyer

Übersicht und Vorteile des Mobilgerätes

Download Flyer (1 MB)
Scannung im Depot WW
Scannung Depot Sofa
Scannung Kunde

Hermes Einrichtungs Service GmbH & Co.KG

Albert-Schweitzer-Strasse 33
32584 Löhne
Germany
Kontakt