Ausbildung & Duales Studium bei der Hermes Germany

Attraktiv und anspruchsvoll: Die Hermes Gruppe bietet Auszubildenden eine große Zahl an vielfältigen Ausbildungsplätzen. Und damit auch eine überaus interessante Perspektive für die Zukunft. Um schon heute mit den Nachwuchskräften zu arbeiten, legt Hermes viel Wert auf ein anspruchsvolles Ausbildungsangebot für all jene, die anpacken wollen – von der klassischen Ausbildung bis hin zum dualen Studium. Insgesamt stehen den Azubis 25 Ausbilder und 30 Ausbildungsbeauftragte zur Seite, um eine qualitativ hochwertige Ausbildung sicherzustellen. Ausgebildet werden in der Hermes-Gruppe unter anderem:

  • Kaufleute für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen
  • Kaufleute für Speditions- und Logistikdienstleistungen
  • Bürokaufleute
  • IT Kaufmann/-frau
  • Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
  • Fachinformatiker Systemintegration
  • Kaufleute für Marketingkommunikation

Offene Stellen bei der HG

Ausbildung

Wer also genug von der Schule hat und seine Karriere zielstrebig angehen möchte: Wir bilden in neun unterschiedlichen Ausbildungsberufen aus und sind stolz darauf, dass unsere Auszubildenden uns jedes Jahr wieder zu einem von Hamburgs besten Ausbildungsbetrieben wählen. Details zu den einzelnen Berufsbildern findest Du auch unter BERUFENET.

Das bieten wir unseren Auszubildenden

  • Übertarifliches Ausbildungsgehalt
  • Flexible Gleitzeitregelung in Hamburg
  • Eure Weiterbildung ist gewährleistet: Es finden im Jahr zwei ausbildungsspezifische Seminare statt
  • Neben den vorgesehenen Einsatzbereichen könnt Ihr bei Interesse auch andere Bereiche kennen lernen, um den Horizont zu erweitern
  • Wir unterstützen Euch finanziell bei Auslandspraktika, Schulfahrten oder Sonderfachkursen in der Berufsschule
Zudem gibt es stets die Möglichkeit, sich in Sonderprojekten innerhalb der Hermes Gruppe zu engagieren.

Sandra 19, Kauffrau....

Sandra 19 Kauffrau ...

Ausbildungsberufe

Tätigkeit:
Ich sorge dafür, dass die vielfältigen Aufgaben im Büro der verschiedensten Bereiche der Hermes Logistik Gruppe erledigt werden und niemand den Überblick verliert. Aufträge bearbeiten, Rechnungen prüfen und mit Textverarbeitungssystemen am PC arbeiten, all das kennzeichnet meinen typischen Arbeitsalltag als Bürokaufmann / -frau. Darüber hinaus plane und überwache ich den Büroablauf, bearbeite die Personalunterlagen und übernehme die verschiedensten Aufgaben des betrieblichen Rechnungswesens. Immer neue, spannende Aufgaben und Herausforderungen zum Beispiel in den Schwerpunktbereichen der Buchhaltung, der Personalabteilung oder dem Einkauf und Fuhrpark gestalten meinen Arbeitstag interessant und abwechslungsreich.

Anforderungen:
Als Bewerber solltest Du sicher und fehlerfrei in Wort und Schrift formulieren können, freundlich und aufgeschlossen auftreten sowie genau und sorgfältig arbeiten.

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Tätigkeit:
Ich organisiere interne und externe Herstellungsprozesse von Kommunikationsmitteln sowie verschiedene Projekte durch den Einsatz geeigneter Medien, kümmere mich um die Kontrolle von Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen und entwickle Marketingstrategien. Ich beobachte und analysiere Märkte, bestimmte Zielgruppen und entwickle integrierte Kommunikationskonzepte für Kampagnen und Einzelmaßnahmen. Auch die Koordination von dem Kommunikationsmix, die Bewertung der Wirksamkeit und das Steuern der kreativen Umsetzung sind Teil meiner Arbeit im Unternehmen. Die Aufgabenvielfalt all dieser Tätigkeiten und ständig neue Herausforderungen auch in den anderen Abteilungen des Unternehmens bieten mir hierbei ein abwechslungsreiches Tagesgeschäft.

Anforderungen:
Als Bewerber solltest Du freundlich und aufgeschlossen auftreten sowie sicher kommunizieren und korrespondieren können. Kreativität und das Interesse an betriebswirtschaftlichen Prozessen sowie Freude an der Organisation sollten Dich ebenfalls auszeichnen.

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Ausbildungsort:
Hamburg

Tätigkeit:
Ich arbeite mit informations- und telekommunikationstechnischen Systemen, finde die zum Unternehmen passende EDV-Lösung zur Optimierung der Geschäftsprozesse und unterstütze die Anwender durch Beratungen und Schulungen. Ich kenne die Mitarbeiterstruktur, Kunden und Lieferanten des Unternehmens, den Waren-, Material- und Informationsfluss im Betrieb sowie alle IT-technischen Abläufe. Ich stelle – dazu passend – das richtige elektronische System zusammen, um die Abläufe zu unterstützen und zu verbessern, und kümmere mich um die Behebung von Bedienungsfehlern bei Hard- und Software.

Video zum Ausbildungsberuf anschauen

Anforderungen:
Als Bewerber solltest Du Dich für betriebliche Zusammenhänge wie Arbeitsabläufe, Produkte oder Kunden interessieren und ein mathematisches sowie technisches Verständnis, logisches Denkvermögen und eine gute Allgemeinbildung mitbringen. Spaß am Planen und Organisieren sowie die Arbeit im Team sollte ebenfalls zu Deinen Interessen zählen.

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Ausbildungsort:
Hamburg

Tätigkeit:
Als Computerprofi beschäftigt mich die Frage, wie Mitarbeiter untereinander und mit ihren Kunden und Lieferanten besser kommunizieren und wie verschiedene Logistikprozesse neu entwickelt oder die bestehenden vereinfacht werden können. Hermes bildet hierbei die beiden Fachrichtungen Systemintegration und Anwendungsentwicklung aus. Als Fachinformatiker für Systemintegration arbeite ich an kundenspezifischen Informations- und Kommunikationslösungen und vernetze dabei Hard- und Software zu komplexen Systemen. Ich richte Systeme entsprechend der Anforderungen ein, behebe Störungen und stehe den Benutzern rund um die Themen Service und Information zur Verfügung. Darüber hinaus helfe ich bei Anwendungsproblemen, erkläre neue Systeme, und beantworte alle Fragen zur EDV. Als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung entwickle und programmiere ich mittels Programmiersprachen und verschiedener Werkzeuge passgenaue Softwarelösungen, installiere und verbessere diese Systeme und führe die Betriebsmitarbeiter in deren Nutzung ein.

Video zum Ausbildungsberuf anschauen

Anforderungen:
Als Bewerber solltest Du mathematisch und logisch denken können, Dich für technische Zusammenhänge interessieren und eine gute Allgemeinbildung haben. Neben Spaß an eigenverantwortlicher Planung und Organisation, solltest Du kontaktfreudig sein, Ideen verständlich präsentieren können und anderen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Ausbildungsort:
Hamburg

Tätigkeit:
Ich plane und organisiere den nationalen und internationalen Güterversand, den Umschlag, die Lagerung und weitere logistische Leistungen unter Beachtung entsprechender Rechtsvorschriften, z.B. Zoll- und außenwirtschaftlicher Bestimmungen, und der Belange des Umweltschutzes. Zu meinem Aufgabengebiet gehören Organisation, Steuerung und Abwicklung der logistischen Dienstleistungen und natürlich überwache ich auch das Zusammenwirken der Logistikketten. Ich nutze Informations- und Kommunikationstechnologien, um mit Geschäftspartnern und Kunden zu kommunizieren und wirke bei der kaufmännischen Steuerung beispielsweise in den Bereichen Rechnungsbearbeitung, Angebotseinholung oder Kontrolle und Freigabe der Warenzugänge mit.

Anforderungen:
Als Bewerber solltest Du flexibel, freundlich und aufgeschlossen sein sowie ein gutes Zahlenverständnis und Interesse an Wirtschaftsaspekten haben. Darüber hinaus kennzeichnet Dich eine sorgfältige Arbeitsweise, eine gute Organisation und die Freude an der Teamarbeit.

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Ausbildungsort:
Hamburg

Tätigkeit:
Ich plane und organisiere die Beförderung und den Umschlag von Sendungen, erarbeiten Angebote, verkaufe unsere Dienstleistungen und schließe Verträge ab. Ich disponiere die Transporte, betreue unsere Vertragspartner und bin darüber hinaus für die See- und Luftfrachtabwicklung zuständig. Auch die Ermittlung von Kundenwünschen, die Auskunftserteilung und die Beratung von Kunden kennzeichnen mein Tagesgeschäft. Neben der Marktbeobachtung bin ich ebenfalls an der Entwicklung des Dienstleistungsangebotes beteiligt, setze Qualitätsziele um und ergreife Maßnahmen bei Leistungsstörungen und Kundenreklamationen. Darüber hinaus führe ich Kalkulationen durch und wirke bei der kaufmännischen Steuerung und Kontrolle mit.

Video zum Ausbildungsberuf anschauen

Anforderungen:
Als Bewerber solltest Du flexibel, freundlich und aufgeschlossen sein, dienstleistungsorientiert denken und dabei präzise und sorgfältig arbeiten. Die Orientierung an betriebswirtschaftlichen Prozessen, die Freude an der Organisation und ein gutes Zahlenverständnis gehören ebenfalls zu Deinen Eigenschaften.

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Ausbildungsorte:
Hamburg, Lüneburg, München-Nord

Tätigkeit:
Ich arbeite bei Hermes in den Bereichen Mechanik, Elektrik und Informatik, wobei ich Anlagen und Maschinen montiere, sie in Betrieb nehme und bediene. Des Weiteren überprüfe ich die Anlagen regelmäßig, repariere sie, setzte sie instand und rüste sie um. Ich spane (z.B. hobeln, fräsen), trenne und forme per Hand oder mit Maschinen Metalle und Kunststoffe und verbinde verschiedene Werkstoffe durch Schrauben, Löten, Kleben oder Schweißen. Darüber hinaus gehört es zu meinen Aufgaben, mechatronische Mess-, Steuerungs-, Regelungs-, und Überwachungseinheiten aufzubauen und zu programmieren. Auch an der Störungssuche und deren Eingrenzung mit anschließender Behebung bin ich beteiligt. All diese Aufgaben und das zusätzlich in der Hermes Logistik Gruppe erlernte „Industrieklettern“ gestalten meinen Arbeitsalltag abwechselnd und spannend.

Anforderungen:
Als Bewerber solltest Du über ein räumliches Vorstellungsvermögen und ein gutes Zahlenverständnis verfügen. Der Umgang mit technischen und elektronischen Geräten sollte Dir dabei genau so viel Spaß machen wie die Arbeit im Team.

Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre

Ausbildungsorte:
Langenhagen, Hückelhoven

Tätigkeit:
Als Fachkraft für Lagerlogistik weiß ich rund um das Thema „Lager“ bei Hermes genau Bescheid. Sei es die Lagerung leicht verderblicher oder zerbrechlicher Waren oder der Umgang mit Gefahrengütern wie zum Beispiel explosive Stoffe – ich kenne mich aus. Ich nehme die Ware entgegen, kontrolliere sie und bringe die Corletten und Paletten zum Beispiel mittels eines Gabelstaplers an den dafür vorgesehenen Platz oder die zu beladene WAB. Egal wie voll das Lager ist – ich darf dabei nie die Übersicht verlieren. Für ausgehende Waren plane ich die Touren, erstelle Begleitpapiere, bearbeite Versandpapiere und stelle Ladeeinheiten zusammen. Der Mix aus körperlicher Tätigkeit und eigenverantwortlichem Arbeiten garantiert mir einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsalltag.

Anforderungen:
Als Bewerber solltest Du flexibel sein, Spaß an der Organisation haben und auch körperliche Tätigkeiten nicht scheuen.

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Ausbildungsorte:
Friedewald, Hückelhoven, Haldensleben

Tätigkeit:
Ich arbeite überwiegend im Kunden- und Servicecenter bei Hermes, durchlaufe jedoch auch alle anderen Stationen des Unternehmens. Ich kommuniziere und korrespondiere mit Auftraggebern sowie Kunden und bin neben dieser Kundenbetreuung auch für die Gewinnung neuer Kunden zuständig. Ich steuere und kontrolliere die Projektabwicklung unter Berücksichtigung call-center-spezifischer Kennzahlen und Steuerungsgrößen. Natürlich wirke ich auch bei der Angebotsgestaltung und Vertragsanbahnung sowie Vertragsabschlüssen mit und kalkuliere Angebote. Ebenfalls zu meinen Aufgaben zählt das Präsentieren und Verkaufen von kundenorientierten Produkten und Dienstleistungen und die Bearbeitung von Anfragen und Aufträgen. Im Reklamationsmanagement lerne ich darüber hinaus die Belange der Kunden kennen, biete jederzeit meine Hilfe an und versuche so individuelle Lösungen zu finden. Durch mein spannendes und abwechslungsreiches Tagesgeschäft bin ich rund um das Thema „Hermes-Kunden“ bestens informiert.

Anforderungen:
Als Bewerber solltest Du freundlich und aufgeschlossen auftreten, dienstleistungsorientiert denken, Freude am Umgang mit Kunden haben und an betriebswirtschaftlichen Prozessen interessiert sein.

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Ausbildungsort:
Hamburg

Duales Studium

Heute schon an Morgen denken – was nach einem Allgemeinplatz klingt, ist in Wahrheit für viele Unternehmen bedrohlich. Demographischer Wandel, Fachkräftemangel, „war for talents“ – so lauten die Schlagworte, die Personalabteilungen in Hektik versetzen. Die Hermes-Gruppe setzt seit Jahren schon auf die frühzeitige Gewinnung und Bindung von Nachwuchskräften, um auch in Zukunft hochqualifizierte und motivierte MitarbeiterInnen für sich zu gewinnen. Das duale Studium zählt deshalb schon lange zu den beliebtesten Ausbildungsformen. Um die praktische Arbeit in unserem Unternehmen mit der akademischen Ausbildung optimal zu verbinden, kooperieren wir eng mit der Hamburg School of Business Administration (HSBA). Die HSBA ist eine private, aber staatlich anerkannte und moderne, international orientierte Hochschule die eine exzellente Ausbildung mit anwendungsbezogener Forschung und ein umfangreiches Angebot in den Bereichen Sprachen und Soft Skills bietet.

Das bieten wir unseren Dualen Studenten:

  • Hermes übernimmt die Kosten für das Studium in voller Höhe und Ihr erhaltet ein übertarifliches Ausbildungsgehalt
  • Flexible Gleitzeitregelung in Hamburg
  • Eure Weiterbildung ist gewährleistet: Es finden im Jahr zwei ausbildungsspezifische Seminare statt
  • Neben den vorgesehenen Einsatzbereichen könnt Ihr bei Interesse auch andere Bereiche kennen lernen, um den Horizont zu erweitern
  • Wir unterstützen Euch finanziell bei Auslandspraktika oder Sonderfachkursen
Zudem gibt es stets die Möglichkeit, sich in Sonderprojekten innerhalb der Hermes Gruppe zu engagieren

Studiengänge in Zusammenarbeit mit der HSBA

Voraussetzungen:
Abitur/Fachhochschulreife, gute Noten in Mathematik, Deutsch und Englisch

Abschluss:
Bachelor of Science

Praxis/Theorie:
60% Praxis, 40% Theorie

Dauer:
6 Semester

Hochschule:
HSBA Hamburg School of Business Administration

Weitere Infos:
HSBA

Voraussetzungen:
Abitur/Fachhochschulreife, gute Noten in Mathematik, Deutsch und Englisch

Das Studium an der HSBA findet überwiegend in englischer Sprache statt.

Abschluss:
Bachelor of Science

Praxis/Theorie:
60% Praxis, 40% Theorie

Dauer:
6 Semester

Hochschule:
HSBA Hamburg School of Business Administration

Weitere Infos:
HSBA

Voraussetzungen:
Abitur/Fachhochschulreife, gute Noten in Mathematik, Deutsch und Englisch

Das Studium an der HSBA findet zu ca. 75 Prozent in deutscher und ca. 25 Prozent in englischer Sprache statt.

Während der praktischen Ausbildung lernst Du die Hermes Logistik Gruppe intensiv kennen und wirst in verschiedenen Unternehmensbereichen (Informationstechnologie, Logistiksteuerung, etc.) eingesetzt.

Du wirkst an Projekten mit und lernst insbesondere das Tagesgeschäft der IT-Bereiche (z.B. IT-Planung, IT-Entwicklung, IT-Betrieb, Projekt- und Prozessmanagement) kennen.

Abschluss:
Bachelor of Science

Praxis/Theorie:
60% Praxis, 40% Theorie

Dauer:
6 Semester

Hochschule:
HSBA Hamburg School of Business Administration

Weitere Infos:
HSBA

Anja Schuster, Referentin – Ausbildungsleitung, HR Development & Training

Die Auszubildenden und Dualen Studenten werden von mir in Person, zehn Ausbildern und weiteren rund 40 Ausbildungsbeauftragten hier in Hamburg betreut.

Den Azubis und Dualis stehen generell spannende und verantwortungsvolle Aufgaben in den Unternehmen offen. Natürlich kann man heute noch nicht sagen, welche Stellen in zwei, drei oder vier Jahren besetzt werden. Gegen Ende der Ausbildung werden deshalb aber im Austausch mit den Fachbereichen spätere Einsatzmöglichkeiten erörtert und gemeinsam festgelegt.

Dies ist je nach Berufsbild sehr unterschiedlich. Einen genaueren Überblick bieten da die Beschreibungen der Ausbildungen und Studiengänge. Ein guter Realschulabschluss ist jedoch fast immer Voraussetzung für einen Einstieg bei uns.

Erste praktische Erfahrungen im Rahmen von Schulpraktika sind immer von Vorteil. Neben einer spürbaren sozialen Kompetenz und hoher Eigenmotivation ist auch wichtig, dass es einem grundsätzlich Spaß macht, immer wieder in unterschiedlichen Teams zu arbeiten.

Die Ausbildung startet bei uns stets zum 1. August eines Jahres. Sobald die Stellen ausgeschrieben sind, was in der Regel etwa zehn Monate vor dem Start der Fall ist, ist eine Bewerbung über unsere Homepage möglich.

Die Bewerber durchlaufen im ersten Schritt eine Bewerberrunde in Hamburg – mit verschiedenen Test zu Allgemein- sowie Fachwissen und Soft Skills. Wer uns überzeugen konnte, den laden wir anschließend zu einem zweiten Gespräch ein, um uns noch besser kennen zu lernen.

Sobald die Stellen auf unserer Website ausgeschrieben sind, freuen wir uns über eine Online-Bewerbung.

Gerne können sich Interessenten per E-Mail an mich wenden.

Anja Schuster
Anja Schuster

Und so geht‘s

In unserer Jobbörse findest Du das Online-Formular. Einfach ausfüllen, die zusätzlichen Unterlagen hochladen, fertig!

Warum Unternehmen Online-Bewerbungen bevorzugen:

  • Eine Online-Bewerbung zeigt, dass der Bewerber mit Microsoft-Office-Programmen und dem Internet umgehen kann
  • Das Unternehmen spart Zeit und Geld
  • Zudem entfällt die Lagerung von Bewerbungsmappen. Die Verantwortlichen können sie im Computer ablegen

Die Online-Bewerbung hat auch Vorteile für Dich:

  • Du sparst den Kauf teurer Bewerbungsmappen und die Kosten für Porto und Verpackung
  • Du musst deine Unterlagen nicht ausdrucken oder Kopien deiner Zeugnisse anfertigen
  • Du kannst dein digitales Bewerbungsfoto für beliebig viele Bewerbungen verwenden

Das Online Bewerbungsformular

Hierbei handelt es sich um eine Art Fragebogen zu den wichtigsten Daten Deiner Person. Bitte beachte folgende Standards:

  • Immer alle Pflichtfelder ausfüllen: Solltest Du keine passenden Vorschläge finden, wähle die beste Alternative
  • Den richtigen Ton treffen: Beachte die Regeln der deutschen Rechtschreibung. Allgemeine Höflichkeitsformeln sind auch hier gefragt
  • Die Form wahren: Besteht die Möglichkeit, Dokumente hochzuladen, dann fasse diese in einer gemeinsamen PDF-Datei zusammen. Vermeide Formate wie Word oder Excel

Checkliste Online Bewerbungsformular

  • Gewünschte Position deutlich angegeben, evtl. auch Kennziffer und Standort?
  • Alle vorgegebenen Felder ausgefüllt?
  • Freitextfeld auf Sprache und Rechtschreibung überprüft?
  • Alle für das Stellenprofil wichtigen Merkmale im Freitextfeld untergebracht?
  • Keine Stationen des Lebenslaufs unnötig im Freitextfeld wiederholt?
  • Anhänge übersichtlich im PDF-Format hochgeladen?
  • Keine »exotischen« Schriftzeichen benutzt?
  • Nutzungsbedingungen gelesen?
  • Falls ein Account für Bewerber eingerichtet wurde: Login und Passwort notiert?

Diese Zeugnisse musst Du mitschicken:

  • Deine letzten zwei aktuellen Schulzeugnisse
  • Zeugnisse des absolvierten Praktikums
Darüber hinaus kannst Du auch Bescheinigungen oder Zertifikate beifügen. Beachte jedoch bei der Online-Bewerbung, dass der Anhang die Größe von 3 MB nicht überschreitet.