Auswahl unserer Mitgliedschaften und Kooperationen

Unser Engagement in Verbänden, Vereinen und Initiativen sowie Kooperationen nutzen wir, um in den Dialog mit verschiedenen Stakeholdern zu treten. Dabei steht im Vordergrund, die Relevanz von Nachhaltigkeitsthematiken weiter zu stärken und diese gemeinsam voranzutreiben.

Wir konzentrieren uns dabei auf ein Engagement zu unseren wesentlichen CR-Themen. So bringen wir einerseits unser Know-how ein und erhalten andererseits neue Impulse für unser CR-Management. Hermes ist Mitglied in verschiedenen Brancheninitiativen, in denen auch branchenspezifische CR-Themen behandelt werden. Wesentliche Mitgliedschaften und Kooperationen sind aktuell:

Mitgliedschaft/KooperationsformseitZielWebsite
Mitglied des Bundesverbandes Internationaler Express- und Kurierdienste e.V. (BIEK)1993Der Bundesverband Paket und Expresslogistik vertritt die Interessen der führenden Unternehmen der KEP-Branche.www.biek.de
Gründungsmitglied der Wasserstoff-Gesellschaft Hamburg1996Der eingetragene Verein zielt darauf ab, den Wasserstoff als umweltfreundlichen Energieträger zu etablieren und agiert als Vermittler zwischen Industrie, Forschung und Politik zur Förderung von umweltfreundlicher Energie.www.h2hamburg.de
Teilnehmendes Unternehmen in der Umwelt-Allianz Sachsen-Anhalt
(Hermes Fulfilment)
2002Teilnehmende Unternehmen der Allianz zwischen dem Land und der Wirtschaft verpflichten sich, freiwillig Umweltschutzmaßnahmen zu ergreifen, die über die staatlichen Anforderungen hinausgehen. Gleichzeitig setzt sich die Umweltallianz für eine Deregulierung von staatlichen Auflagen gegenüber Unternehmen ein.www.mule.sachsen-anhalt.de
Mitglied der Umwelt Partnerschaft Hamburg2003Die Institution unterstützt Unternehmen der Hamburger Wirtschaft im freiwilligen Umweltschutz und dient als Plattform für den Dialog zwischen Wirtschaft, Politik und Verwaltung.www.hamburg.de
Mitglied der Logistik-Initiative Hamburg (LIHH)2006Die Logistik-Initiative Hamburg ist ein Netzwerk für die Logistikwirtschaft. Seit 2016 vergibt sie das „FairTruck“-Siegel an Unternehmen, die sich durch Annahme des „FairTruck“-Codex für faire Arbeitsbedingungen von Berufskraftfahrern einsetzen. Hermes ist Gründungsmitglied und Partner der Initiative.www.hamburg-logistik.net
Unterzeichner der Charta der Vielfalt2007Die Charta der Vielfalt ist eine Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ist Schirmherrin. Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Aydan Özoğuz, unterstützt die Initiative.www.charta-der-vielfalt.de
Mitglied der Bundesvereinigung Logistik (BVL)2009Die Vereinigung fördert die Vernetzung mit der Öffentlichkeit, Wissenschaft und Wirtschaft und unterstützt die Internationalisierung.www.bvl.de
Offizieller Kooperationspartner des Naturschutzbundes Deutschland e.V. (NABU)2010Der NABU vertritt den Naturschutz im In- & Ausland, betreibt Forschungsinstitute und Umweltbildung und informiert über wichtige ökologische Themen.www.nabu.de
Teilnehmer an der Carbon Disclosure Project Mittelstandsinitiative2011Die Non-Profit-Organisation setzt sich für die Veröffentlichung von Umweltdaten von Unternehmen und Kommunen ein. Sie erhebt Daten zu CO2-Emissionen, Klimarisiken und Reduktionszielen und -strategien.www.cdp.net
Mitglied der Partnerschaft für Luftgüte und schadstoffarme Mobilität2012Die Luftgütepartnerschaft unterstützt Unternehmen bei Emissionsreduktion in der Mobilität und gleichzeitiger Kostenersparnis. Beigetretene Unternehmen bekennen sich zur Emissionsreduktion.www.hamburg.de/luftguetepartnerschaft
Kooperationspartner im Schaufensterprojekt zur Elektromobilität Berlin-Brandenburg2013Die eMO (Berliner Agentur für Elektromobilität) hat das Ziel, Innovationen im Bereich nachhaltiger, intelligenter Mobilität voranzutreiben und fungiert als Vermittler zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.www.emo-berlin.de
Mitgliedschaft im Demographie Netzwerk2013Das DDN ist ein Netzwerk von 400 Unternehmen, das sich mit dem Umgang mit dem demographischen Wandel in der Belegschaft befasst und den Lernprozess zwischen den Generationen fördern möchte.www.demographie-netzwerk.de
Mitgliedschaft im Verein für Behindertenhilfe e.V.2014Der Verein für Behindertenhilfe fördert durch ehrenamtliche Arbeit die Behindertenhilfe des BHH Sozialkontor gGmbH.www.bhh-sozialkontor.de
Mitglied Maritime LNG Plattform e.V.2014Die Plattform möchte durch den Einsatz von Flüssigerdgas (Liquid Natural Gas – LNG) zur Reduktion von Emissionen und Feinstaub in der Schifffahrt beitragen. Schwerpunkt der Arbeit ist das Vertreten der Interessen der maritimen Wirtschaft gegenüber der Politik.www.lng-info.de
Mitglied in der Clean Cargo Working Group2015Die Gruppe setzt sich für die Reduzierung der Umweltauswirkungen des globalen Güterverkehrs und der verantwortungsvollen Schifffahrt ein.www.bsr.org
Mitglied (Preferred Business Partner) des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel Deutschland (bevh)Keine AngabeDer bevh vertritt Brancheninteressen des Versandhandels gegenüber der Politik. Er informiert seine Mitglieder, bietet Seminare, Networking und Rechtsberatung an.www.bevh.org