Grau ist alle Theorie? Dann ab in die Praxis!

Probieren geht über Studieren. Ganz in diesem Sinne kann es hilfreich sein, den Hörsaal auch mal zu verlassen und zu schauen, wie es um das eigene Talent in der Praxis bestellt ist. Wie sich gelerntes Wissen mit den Anforderungen des beruflichen Alltags kombinieren lässt. Engagierte Praktikanten, Werksstudenten sowie Bacheloranden und Masteranden sind bei Hermes immer willkommen und können hier theoretisches Wissen mit wertvoller Berufserfahrung anreichern. Aber wer weiß? Vielleicht knüpfen Sie bei uns auch schon erste Kontakte und legen so den Grundstein für eine künftige Karriere? Alles ist möglich.

Offene Stellen für Studierende

Studienbegleitende Praktika

Hermes bietet grundsätzlich alle Formen von Praktika an: ob freiwilliges oder Pflichtpraktikum, ob im Vorfeld, während oder im Nachgang Ihres Studiums. Sie müssen entscheiden, was Sie nach der Immatrikulation erreichen wollen: Welche Herausforderung wollen Sie angehen? IT-Projekte mitentwickeln? Im Einkauf verhandeln? Management-Tugenden entwickeln? Wie auch immer, Ihr Wunschpraktikum dauert in der Regel zwischen drei und sechs Monaten und wird selbstverständlich angemessen vergütet.

Arbeiten während des Studiums

Eine weitere Tür zu Hermes öffnet sich, wenn Sie als Werkstudent in einem unserer Teams über einen längeren Zeitraum fachorientiert mitarbeiten und so einerseits den Arbeitsalltag und das Tagesgeschäft gründlich kennen lernen, andererseits die Inhalte Ihres Studienfaches aus der Praxis heraus vertiefen. Wir erwarten sehr gute Studienleistungen und idealerweise auf das Studienfach bezogene Praktika. Eine Werkstudententätigkeit dauert bei Hermes zwischen in der Regel ein Jahr und eine Verlängerung ist jederzeit möglich. Die die Arbeitszeit beträgt zwischen 10 und 20 Stunden pro Woche, in den Semesterferien auch mehr.

Abschlussarbeit

Ein erfolgreicher Abschluss ist immer der beste Anfang – zumindest, wenn es um den Wechsel von der Hochschule ins Berufsleben geht. Deshalb bietet Hermes an, Sie bei Ihrer Studienabschlussarbeit zu unterstützen. Damit nicht nur Sie von uns, sondern wir auch von Ihnen lernen, können wir Ihnen ein Thema vorschlagen – oder Sie uns. Gemeinsam mit Ihrer akademischen Leitung legen wir das Thema fest und unterstützen Sie im Anschluss bei der Ausarbeitung fachlich und persönlich. Grundsätzlich können Sie Ihre Arbeit in allen Bereichen von Hermes schreiben. Der Einsatzzeitraum für das Erstellen Ihrer Abschlussarbeit liegt in der Regel zwischen drei und sechs Monaten – Sie sind in dieser Zeit in den Unternehmensablauf integriert, arbeiten an einem eigenen »Arbeitsplatz« in Vollzeit und können auf das Netzwerk und die Ressourcen von Hermes zugreifen.