Matthias Plack

General Area Manager bei der Hermes Germany GmbH

Max Mustermann

Die Kommunikation mit Menschen aus den verschiedensten Bereichen des Marktes steht im Mittelpunkt meiner Tätigkeit. In dieser Vielfalt, gepaart mit den ausgesprochen heterogenen Ansprüchen an die inhaltlichen Aufgaben, liegt eine große Motivation für mich."

Nach dem Jurastudium an den Universitäten Hannover und Heidelberg startete Matthias Plack als Personalreferent für die Regionen Süd und Ost bei Hermes. Als Abteilungsleiter Services 2 betreute er den Außendienst in allen arbeitsrechtlichen und personalpolitischen Themenstellungen. In die Außendienststruktur wechselte er dann als Regionalleiter für die Region Ost und zog von Hamburg nach Berlin. Heute ist er als General Area Manager tätig.

Als General Area Manager bin ich verantwortlich für die ganzheitliche unternehmerische Steuerung einer Area der so genannten „Letzten Meile“ (Warenumschlag und Zustellung beim Endkunden), unter Berücksichtigung der strategischen Zele des Gesamtunternehmens. Dies beinhaltet auch die regionalen Rahmenbedingungen vor Ort nachhaltig sicher zu stellen. Dazu kommt ebenfalls die Verantwortung für die operativen als auch die vertrieblichen Prozesse und Ergebnisse.

Ursprünglich stellte ich mir, nach meinem Jurastudium an den Universitäten Hannover und Heidelberg, für den Start in das Berufsleben ein Traineeprogramm vor, um mich zunächst zu orientieren. Als mir aber die Position des Personalreferenten bei Hermes angeboten wurde, zögerte ich nicht lange und habe das bis heute nicht bereut. Ich konnte mich schnell entwickeln und als Abteilungsleiter Services 2 im Bereich Human Resources betreute ich den Außendienst in allen arbeitsrechtlichen und personalpolitischen Themenstellungen. Einen Perspektivwechsel bescherte mir dann die Veränderung in die Außendienstorganisation mit der Übernahme der Position Regionalleitung für die Region Ost. In der neuen Hermes Struktur bin ich heute als General Area Manager Berlin tätig.

Ich freue mich jeden Tag über die Vielfalt meines Berufes. Einerseits kann ich völlig selbständig arbeiten, andererseits ist mir das gute und intensive Verhältnis zu Vorgesetzen, Mitarbeitern und Geschäftspartnern extrem wichtig. Die Flexibilität bei Hermes zeigt sich für mich auch in meiner Karriere, dem Wechsel der Aufgaben, der Orte, der Erwartungen und Aussichten. Langeweile kenne ich nicht.

Weitere Hermes-Erfolgsgeschichten